PUTBUS FESTSPIELE 2008

Programm - Änderungen vorbehalten

   

Direkt buchen - Ticket-Hotline

01. Mai 2008, Donnerstag 20.00 Uhr
Galakonzert mit Joja Wendt
Der begnadete Hamburger Pianist und sympathische Entertainer spielt zum 10jährigen Jubiläum nach der Wiedereröffnung des Theaters Putbus. Ein besonderer Abend mit Überraschungen.
Eintritt: 50,00/45,00/40,00 €
Freie Fahrt mit dem TheaterBus
 
02. Mai 2008, Freitag 20.00 Uhr
Eröffnungskonzert - Preussisches Kammerorchester Prenzlau
Wandelkonzert – 1. Teil in der Schlosskirche Putbus – 2. Teil Theater Putbus
Preis II
Freie Fahrt mit dem TheaterBus
 
03. Mai 2008, Sonnabend, 20:00 Uhr
The Best Of Cello Mafia . Musik und Comedy - Multicomedy auf 5 Celli - Arrangements jeglicher Couleur
Abonnement „Stunde der Musik“ und Freiverkauf
Freie Fahrt mit dem TheaterBus
 
04. Mai 2008, Sonntag 16.00 Uhr
Wann bitte geht der nächste Schwan?  -  Musik und Literatur im Hotel Wreecher Hof
Die schönsten Theateranekdoten und Bravourarien aus bekannten Operetten mit Katharina Richter/Gesang und Rezitation sowie Rudolf Gäbler/Piano
Eintritt 15,00 €
 
10. Mai 2008, Sonnabend, 20:00 Uhr
Violinkonzert - Musik in der Schloßkirche
Prof. Dr. Michael Grube aus Quito - Ecuador
Eintritt 15,00 €
Freie Fahrt mit dem TheaterBus
 
11. Mai 2008, Sonntag 10.00 - 15.00 Uhr
Tag der offenen Tür
Führungen - Video – Besichtigung
Eintritt frei
 
11. Mai 2008, Sonntag 10.00 - 16.00 Uhr
Musik im Park
Eintritt frei
 
11. Mai 2008, Sonntag 16.00 Uhr
Karneval der Tiere
Philharmonische Orchester Vorpommern und Schüler der Grundschule Putbus
Musik: Camille Saint-Saëns
Dirigent: Egbert Funk
Preis IV
 
11. Mai 2008, Sonntag, 20.00 Uhr
Der Golem, wie er in die Welt kam
Musik und Film
Ein Meisterwerk des expressionistischen deutschen Films von Paul Wegener und Carl Boese aus dem Jahr 1920. Der größte Klassiker des Stumm- und Horrorfilms. Die Musik von Betty Olivero wird von einem Ensemble des Theaters Vorpommern gespielt.
Preis I
Freie Fahrt mit dem TheaterBus
 
12. Mai 2008, Montag 20.00 Uhr
Abschlußkonzert
Philharmonisches Orchester Vorpommern
Johannes Brahms: Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester a-moll op. 102 und Sinfonie Nr. 4 e-moll op. 98
Dirigent: GMD Prof. Mathias Husmann
Preis III
Freie Fahrt mit dem TheaterBus

home            Direkt buchen - Ticket-Hotline